Ich bin jetzt einmal wo anders!

Videos | Foto-Alben | facebook   youtube

5 Jahre in Thailand

Leider hat es jetzt wirklich sehr lange gedauert bis ich jetzt einen neuen Videobeitrag gedreht habe. Ich glaube am Anfang des Videos verspreche ich mich ein wenig – wenn`s stört 😉 

In dem Video erkläre ich warum die thailändische Sprache so schwer zu erlernen ist und was mir sonst noch so in Thailand aufgefallen ist in den letzten 5 Jahren. 

 

Das wird dich auch interessieren:

Mein Leben in Thailand nach 6 Jahren Ich versuche hier einmal eine Art Landkarte über das Leben und die Kultur in Thailand zu zeichnen. Wie jedes Land hat auch Thailand regionale Unterschiede in Bezug auf Kultur und Lebensart. Und je nachdem in welcher Regi...
Falsch verstanden – Thailand Ich bekomme viele Rückmeldungen, bzw. Kommentare die mich sehr freuen, die sehr positiv sind und ich bekomme auch viele Fragen von Menschen die sich für Thailand oder für bestimmte Themen bezüglich Thailand interessieren...
3 Jahre Thailand Heute dem 18.10.2013 sind es genau 3 Jahre die ich in Thailand wohne. Es ist interessant wie schnell die Zeit vergeht.  In den drei Jahren bin ich 11 mal umgezogen. Ich glaube in meinem früheren Leben bin ich vielleicht...
Wie ich in Thailand eine Depression bekam! In diesem Blogbeitrag zeige ich, wie ich mit meiner Depression hier in Thailand umgehe und wie ich mich davon heile.  Diesen Beitrag mache ich, weil ich immer noch Emails bekomme von Menschen die mein Video sehen: "Waru...

2 Antworten auf 5 Jahre in Thailand

  • Hey, mutiger und konsequenter Entschluss in 2010. Eine schöne Seite hast du, wünsche dir weiterhin Zufriedenheit und Glück. Liebe Grüße

  • cool! Deine Videos sind super und ehrlich!
    mach bitte welche neue von deiner Farm – Danke. PS: würde gern mit der tauschen. mfg Ernst

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Wer schreibt hier?
Helmut als Mönch

Hallo ich bin Helmut und schreibe diesen Blog.

Ich hoffe dir gefallen meine Beiträge und bringen dich vielleicht zum Lachen oder sind sonst irgendwie interessant für dich.

Wenn es so ist und du möchtest, dass ich bei der nächsten Tasse Kaffee an dich denke, darfst du mich gerne über den PayPal-Spendenlink unten mit einer Spende auf einen (oder wieviel auch immer) Kaffee einladen.

Ich wünsche dir in jedem Fall

Alles Gute