Ich bin jetzt einmal wo anders!

Videos | Foto-Alben | facebook   youtube

Nordthailand versus Nordost-Thailand (Isaan)

Ich habe fast fünf Jahre in Nordost Thailand dem Isaan verbracht und etwas mehr als ein Jahr in Nord-Thailand. Und vor 4 Monaten bin ich vom Isan endgültig weg und nach Nord-Thailand gegangen. Die Unterschiede zwischen Nordost Thailand, dem Isan und Nord-Thailand sind so extrem, dass du auch glauben könntest in einem anderen Land zu sein.

Was ist der Unterschied zwischen Nord-Thailand und Nordost Thailand?

1. Der gewaltigste Unterschied ist auf alle Fälle der Umgang mit Ausländern.

Der wohl größte Unterschied ist, dass Ausländer in Nord-Thailand als Menschen akzeptiert werden. Während in Nordost-Thailand andere Menschen eher als eine Sache betrachtet werden. Wenn eine Sache für irgendetwas von Vorteil ist, dann mag man diese Sache und wenn nicht wirft man diese Sache eben weg.

2. Unterkünfte und Hotels sind ein weiterer Unterschied der zwangsmäßig positiv in Nord-Thailand auffällt,

während man im Isaan etwas stilvolles nur sehr schwer findet. Prinzipiell sieht es in Nordost-Thailand so aus, dass einfach ein paar Betonwürfel mit 3 mal 3 Metern irgendwo hingeworfen werden und dann wird das ganze „Resort“ genannt. Im Vergleich dazu sieht ein Wartehäuschen an der Bushaltestelle dagegen direkt romantisch aus.

3. Ein weiterer riesiger Unterschied zwischen Nord-Thailand und Nordost-Thailand sind die Ausländer.

Ich habe es schon einmal in einem Blogpost erwähnt, dass die meisten Ausländer im Isan (nicht alle) glauben, sie hätten eine „Pretty Woman Story“ mit ihrer Angetrauten und bilden sich darauf auch megamäßig etwas ein.

So ein ganz typischer Spruch von den Ausländern im Isaan ist:

„Meine ist anders!“

Alleine diese Aussage impliziert ja schon so einiges!

Gemeint ist damit meist folgendes:

„Meine Frau ist nicht so eine abgewichste Schlampe aus der Bar wie die der anderen!“

Und das Lustige daran ist, dass fast jeder das gleiche denkt. Mit der Betonung auf fast, denn natürlich gibt es auch Ausländer im Isaan – in Nordost-Thailand die eine Beziehung mit einer Frau haben, die ihren Körper vorher nicht verkauft hat.

In Nordthailand habe ich bis jetzt jede Menge Ausländer kennengelernt, aber noch keinen aus eben so einer Richtung.

Das heißt zumindest, dass der Anteil der hirnlosen Sextouristen auf alle Fälle kleiner ist. Die Ausländer die ich in Nordthailand bisher kennen gelernt habe sind im Schnitt keine Pensionisten, sondern welche die halt irgendwo ganz normal arbeiten oder irgendein Business machen.

4. Natur und Umwelt ist auch absolut nicht das Gleiche:

Nordost-Thailand ist im Prinzip eine Ebene mit Ausnahme der Provinz Loei und dem oberen Ende der Provinz Chaiyaphum. Es gibt zwar hie und da einmal Berge aber im Großen kann man den Isan als eine riesige Öde bezeichnen. Dementsprechend öde sind auch die Gebäude, die Menschen und deren Gehirne. Ein Isaneingeborener zum Beispiel denkt, dass er ein professioneller Maurer ist, weil er einen Ziegel irgendwie auf einen anderen setzen kann. Wenn einer die rechte Maustaste drücken kann, dann hält er sich bereits für einen Ingenieur, Architekt und Designer.

Was die Bewohner des Isaans für eine tolle architektonische bauliche Ausnahme halten ist im Prinzip eine begehbare Schuhschachtel. Im Optischen wie auch im Qualitativen.

Nordthailand ist komplett anders. Der Isaan als solches kann ja nix dafür, dass er flach und einfach eine Einöde ist aber in Nordthailand gibt es halt wirklich schöne Landschaften, tolle und beeindruckende Berge und imposante Wasserfälle. Auch die Bauweise der Häuser, Dörfer und Städte ist komplett anders und viel stilvoller.

Das dürfte wahrscheinlich damit zu tun haben, dass in Nord-Thailand Ausländer schon sein ein paar hundert Jahren akzeptiert und auch integriert sind und die Nordthailänder das Wissen und den Fortschritt der „westlichen“ Menschen „akzeptiert“ und auch angenommen haben.

Deshalb sieht man in Nordthailand oft alte Häuser, die einen europäischen oder amerikanischen Touch haben. Auch viele christliche Kirchen fallen hier auf. Ganz besonders in Chiang Rai sind mir sehr viele Kirchen und auch viele Chinesen aufgefallen.

In Nord-Thailand gibt es Kultur und Tradition. Im Isaan kann man den Begriff „Kultur“ durchaus vernachlässigen bzw. am besten überhaupt weglassen oder gleich ganz vergessen.

Ich dachte immer mein thailändisch wäre nicht gut genug um eine Konversation zu führen die über dem Niveau der Bildzeitung liegt (für Österreicher die Krone). Aber das stimmt gar nicht, denn im Nordthailand geht das, weil die Menschen hier anders, geistig offener sind. Zum Beispiel in Phrae gibt es viele Thailändische Touristen. Vor ein paar Tagen habe ich mich mit zwei Touristen aus Bangkok unterhalten – davon konnte eine sogar etwas Deutsch – über Politik in Europa. Die wusste sogar, dass es in Europa Länder mit sozialer Verantwortung gibt. Da suchst du aber im Isaan vergeblich, wenn du dich da mit jemanden über europäische Politik unterhalten möchtest.
Und durch all das ist der Bildungsstand in Nordthailand wesentlich – Ich glaube sogar – um ein vielfaches höher als im Isan.

Deshalb gibt es in Nord-Thailand auch Tourismus ohne Sex. Weil Nord-Thailand einfach schöne Landschaften und auch zivilisierte Leute hat.

Also Fazit:

Im Isaan sind die Leute hirnmäßig auf dem Niveau eines Hundes und in Nord-Thailand sind sie zwar nicht so gebildet wie in Europa, aber doch soweit ok.

Das wird dich auch interessieren:

Good bye Nong Bua Lamphu – Hallo Phra... Nachdem ich die Schn… wirklich voll habe vom Isaan bin ich am Donnerstag dem 09. März 2017 nach Phrae aufgebrochen. Zwar gibt es noch immer Dinge in Nong Bua Lamphu an denen mein Herz hängt, aber die Frustration über die...
Mein Leben in Thailand nach 6 Jahren Ich versuche hier einmal eine Art Landkarte über das Leben und die Kultur in Thailand zu zeichnen. Wie jedes Land hat auch Thailand regionale Unterschiede in Bezug auf Kultur und Lebensart. Und je nachdem in welcher Regi...
Psychopathen in Thailand Eine erschreckende Wahrheit über Thailand. Leider trifft die Prophezeiung von Jesus bei seiner Bergpredigt genau auf die thailändische Bevölkerung zu: Seht euch vor vor den falschen Propheten, die in Schafskleidern zu eu...
Das beste Hotel oder Resort in Phrae in Tha... Heute möchte ich das Young Ma Homestay Resort in Phrae vorstellen bzw. etwas Werbung dafür machen, weil es die bisher beste Unterkunft war die ich in Thailand hatte. Das meine ich nicht auf Luxus, Preis oder sonstige äuß...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.