Ich bin jetzt einmal wo anders!

Videos | Foto-Alben | facebook   youtube

Sind Thaifrauen nur auf Abzocke aus?

In der letzten Zeit habe ich einige Anfragen über Thaifrauen bekommen und wie man merkt ob die es ehrlich mit einem meinen oder nicht. Ob man ihnen vertrauen kann oder nicht. 

Ob es eine gute Idee ist nach Thailand auszuwandern oder ob man hier nur abgezockt wird?

Das ist eine Frage die wohl nicht zu beantworten ist, da es einfach viel zu individuell ist. Ich werde hier versuchen einen Überblick zu geben was ich über Thailändischen Frauen weiß, bzw. meine subjektiven persönlichen Erfahrungen.

Erstens sind es Menschen, die wie Menschen im Generellen die Möglichkeit haben individuell zu reagieren und individuell zu sein.

Dann habe ich in Thailand 3 oder 4 grundsätzlich verschiedene Mentalitäten kennen gelernt. In Südthailand war meine Erfahrung, dass ein Ausländer in der Familie eher ein negatives Statussymbol darstellte. Im Isaan kam es mir vor, dass ein Ausländer eher ein positives Statussymbol ist, und in Zentral und Nordthailand kommt es mir eher neutral vor. Also die Betonung auf eher. Also im Schnitt nicht individuell für alle.

Meine generelle Wahrnehmung

Thaifrauen eher devot. Rauchen nicht, Trinken keinen oder nur sehr gemäßigt Alkohol. Und sie unterstützen die Eltern und die Elterliche Familie mehr als ihre Brüder.

Generell muss man aber auch die Kultur verstehen. Es gibt keine staatliche soziale Sicherheit. Keine kostenlose Gesundheitsversorgung, kein staatliches Pensionssystem, außer dass jeder der 65 ist ca. 13 Euro im Monat bekommt, mit 70 das doppelte und mit 75 das dreifache.

Daher unterstützen die Töchter ihre Eltern, weil das einfach deren Kultur ist.

Zu der Frage ob die Thaifrauen alle auf Abzocke aus sind

Warum wollen so viele Thaifrauen einen Deutschen als Mann? Und warum wollen so wenige monegassische, norwegische oder schwedische Frauen einen deutschen Mann?

Ich denke in erster Linie hat es nichts mit Abzocke zu tun, sondern die wollen was jeder Mensch will: ein besseres Leben. Und logischer Weise haben die Thaifrauen keine Ahnung von der deutschen Kultur.
Wenn Menschen glauben, dass es woanders besser ist, dann denken sie ja nicht daran, dass die „Leistungskultur und Lebenskultur“ dort auch eine andere ist.

Ich sage jetzt was für mich meine KO Kriterien bei einer Thaifrau wären, bzw. bei jeder anderen Frau auch:

  1. Eiversucht
  2. Spielen oder Spielsucht
  3. Faulheit
  4. Wenn stets jemand in der Familie (Bruder, Schwester, Vater, Mutter, …) Geld braucht. Dann ist die nicht auf der Suche nach einer Beziehung, sondern nach einem Familienfinanzier
  5. Alkohol
  6. Rauchen

Der große Unterschied der mir persönlich auffällt ist, dass in Deutschland oder Österreich Frauen oftmals auch einen Finanzier suchen, aber dann für sich und die eigenen Kinder während in Thailand die Eltern noch über den eigenen Kindern stehen.

Im Norden habe ich aber auch einige Beziehungen kennengelernt, die für mich einfach ganz normal sind, wie ich es von Europa kenne.

Aber ich glaube im Endeffekt brauchst du dich ja nur selbst zu fragen, was deine Thaifrau an dir wohl so attraktiv findet. Stell dir einmal vor du wärest in ihrer Situation, in dem Freundeskreis in dem sie ist, Familienverhältnis, sozialen Umfeld usw. Was wäre es, warum du dich auswählen würdest und was wären die Absichten dahinter?
Wenn du das ehrlich machst, dann bin ich mir sicher, dass du richtige Antwort kennst.

Das wird dich auch interessieren:

Die Thailändische Frau – Der Beamten-Porsch... In dem Artikel sage ich einmal ganz ehrlich was ich eigentlich schon seit Jahren sagen möchte. Seit ich vor nunmehr fast 8 Jahren nach Thailand kam habe ich den Eindruck, dass viele Thailandurlauber verkappte Porschefa...
Wie sicher bzw. gefährlich ist Thailand ... Bei den letzten YouTube Videos habe ich manchmal auch Rückmeldungen von Frauen bekommen und dabei kamen 2 Wünsche verstärkt zum Vorschein.  Wie sicher ist Thailand? Diese Frage habe ich auch von Männern bekommen aber F...
13 Sachen die man in Thailand nicht machen ... Thailand hat eine andere Kultur und viele Sachen die für uns normal sind, sind in Thailand unhöflich bis gesetzlich verboten. In diesem Artikel zähle ich einmal ein paar Dinge auf, die dir als Ausländer helfen können den...
10 Gründe nicht in Thailand zu leben In einem Land zu leben ist nicht das gleiche wie dort Urlaub zu machen. Das übersehen leider einige Menschen und finden sich dann zwei oder drei Jahre später frustriert in dem zuvor geliebten Land wider.  So schön und n...

3 Antworten auf Sind Thaifrauen nur auf Abzocke aus?

  • Sehr verdienstvolle Ratschläge…….
    Das Plus und Minus liegen nahe beinander
    Wünsche alles Gute
    Guenther

  • Hallo Helmut!
    Bin auf dem Weg nach Thailand. Kommende Woche bin ich in Chiang Mai. Wie kann ich mit dir dort Kontakt aufnehmen? Deine Video-Beiträge sind informativ und unterhaltsam zugleich. Du wirkst bei deinen Ausführungen sehr autentisch. Oft muß ich sagen, das habe ich auch so erlebt. Oder mir wird bewußt, warum ich dieses oder jenes so erlebt habe. Gerne möchte ich mit dir unsere Erfahrunge und Erlebnisse in entspannter Atmosphäre austauschen. Schöne Grüße von Maik

  • Lieber Helmut!
    Ich bin Gestern in Bangkok gelandet. Bin ab Montag, den 04. Februar 2019, in Chiang Mai und möchte gerne mit dir gemeinsam bei einem Gedankenaustausch ein deutsches Bierchen trinken. Wie und wo können wir uns verabreden? Eigendlich für dich kein Problem, denn Du mußt meine Email bereits haben.
    Gruß Maik Klinzing

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Wer schreibt hier?
Helmut als Mönch

Hallo ich bin Helmut und schreibe diesen Blog.

Ich hoffe dir gefallen meine Beiträge und bringen dich vielleicht zum Lachen oder sind sonst irgendwie interessant für dich.

Wenn es so ist und du möchtest, dass ich bei der nächsten Tasse Kaffee an dich denke, darfst du mich gerne über den PayPal-Spendenlink unten mit einer Spende auf einen (oder wieviel auch immer) Kaffee einladen.

Ich wünsche dir in jedem Fall

Alles Gute