Ich bin jetzt einmal wo anders!

Videos | Foto-Alben | facebook   youtube

Visarun von Thailand nach Penang in Malaysia über Langkawi

Nun bin ich seit über einem Monat in Phuket und mein Visa war nach 30 Tagen abgelaufen. Also musste ich nach einem Monat ich ein neues Visum beantragen. Dafür muss man in Thailand ins benachbarte Ausland fahren, was sehr stark auf die thailändische Logik zurück schließen lässt. Damit ist halt nicht jede Nation gesegnet. Auf Empfehlung einer Freundin bin ich dazu nach Langkawi in Malaysia gefahren. Leider gibt es aber auf der Insel Langkawi keine Embassy von Thailand und daher musste ich weiter nach Penang fahren.

Das Fazit ist: Ich habe 10 Tage für den Visatrip nach Penang gebraucht und er hat mir 5 mal soviel gekostet wie wenn ich einen Visarun in einem Reisebüro gebucht hätte.

Allerdings muss man sagen, dass ein Besuch der Insel Langkawi wirklich sehenswert ist. Die Bauten und vor allem ihr Interior sind wirklich beeindruckend. Eigentlich dachte ich immer, dass die Malayen von den Engländern okkupiert waren aber die Leute hier sagen, das der Stil von den Spaniern und Franzosen herrührt. Na ja, imposant ist es für mich sowieso. 

Der Monsterkick allerdings war mit der Fahrradrikscha die Stadt zu besichtigen. Du sitzt da vorne auf dem Teil und der Typ fährt gegen jede Einbahn die er findet. Ich hatte den absoluten Flashback zu meinem ersten Paraglideflug 😉

« 1 von 2 »

Vor Problemen fliehen geht nicht

Inzwischen fühle ich mich noch immer nicht wirklich besser, aber ich wusste von vorneherein, dass ich nicht vor meinen Gefühlen und privaten Problemen davonfliegen kann, sondern das ich die aufarbeiten und bewältigen muss.  Meine Kinder fehlen mir extrem und ich weine oft auf der Straße wenn ich an sie denke. Ich hoffe das dies irgend wann vorbei geht. Trotzdem denke ich es war eine richtige Entscheidung Österreich den Rücken zu kehren, denn hier sind die Menschen einfach unbeschwerter und das tut mir gut.

Das wird dich auch interessieren:

Englisch-Lehrer in Thailand Das erste das mir zu „Arbeiten als Englisch-Lehrer in Thailand“ einfällt ist: EXTREM. Wobei wahrscheinlich eine Lehrerfahrung in Deutschland oder Österreich auch extrem sein kann. Als Beilage ist eine Sache sehr interes...
Lebenshaltungskosten in Thailand – Chiang M... Immer wieder bekomme ich Fragen, wie teuer das Leben in Thailand tatsächlich ist. Das tatsächlich beruht auf darauf, dass es so viele YouTube Videos gibt über: Lebenshaltungskosten oder wie teuer Thailand ist usw. Manch...
Kommentare und Regeln zu meinem Thailand Bl... Ich freue mich natürlich über Kommentare und beantworte auch die so gut es geht alle. Denn die meisten meiner Blogleser und YouTube Abonnementen sind echt coole Leute und bei den Kommentaren merkt man auch dass die meist...
Visaverlängerung in Chiang Mai – Thai... Wer in Chiang Mai sein Visum verlängern möchte muss sich auf eine lange Zeit in der Warteschlange vorbereiten.  Seit geraumer Zeit hat die Immigration in Chiang Mai beschlossen, zumindest beim Arbeitsvisum, nur noch 6...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Wer schreibt hier?
Helmut als Mönch

Hallo ich bin Helmut und schreibe diesen Blog.

Ich hoffe dir gefallen meine Beiträge und bringen dich vielleicht zum Lachen oder sind sonst irgendwie interessant für dich.

Wenn es so ist und du möchtest, dass ich bei der nächsten Tasse Kaffee an dich denke, darfst du mich gerne über den PayPal-Spendenlink unten mit einer Spende auf einen (oder wieviel auch immer) Kaffee einladen.

Ich wünsche dir in jedem Fall

Alles Gute